Zahnarztpraxis Werner
Stephanie Werner
Blücherstr. 50
46535 Dinslaken

Telefon: 02064-51898
Fax: 02064-17983
E-Mail: info@zahnarztpraxiswerner.com

Sichere E-Mail:
Wenn Sie sicher gehen möchten, dass Ihre E-Mail auf dem Übertragungsweg ungelesen bleibt, verschlüsseln Sie Ihre Nachricht. Bitte nutzen Sie dazu unseren öffentlichen PGP-Schlüssel.
Der dazugehörige Fingerprint lautet:
157B 0977 B35A 2E1D 5FF9 8650 96F4 D285 C60F 1960


Aktuelle Kalenderwoche: 47

In den geraden Kalenderwochen


Montag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:30 - 18:30 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr

In den ungeraden Kalenderwochen


Montag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr

Behandlungsspektrum

Prophylaxe - Vorbeugen ist besser als heilen

Unter Prophylaxe versteht man die Verhütung der Entstehung von Krankheiten.

Eine konsequent durchgeführte Prophylaxe vermeidet Schäden, spart Behandlungskosten und erspart Ihnen Schmerzen.

Zur Prophylaxe gehören unter anderem eine halbjährliche bis jährliche Untersuchung, die Erhebung verschiedener Mundhygieneindices, Früherkennungsuntersuchungen bei Kindern, Ernährungs- und Trinkberatung, lokale Fluoridierungen, Versiegelungen und eine mindestens jährliche professionelle Zahnreinigung.

Erfolgreiche Prophylaxe setzt jedoch auch Eigenverantwortung und Ihre Mitarbeit voraus.

Um Ihnen dabei zu helfen eine optimale Mundhygiene durchzuführen zeigen unsere Mitarbeiter Ihnen und Ihren Kindern schwierig zu erreichende Stellen, die richtige Putztechnik, suchen die richtige Größe von Zahnbürsten und Zwischenraumbürsten aus, empfehlen Ihnen Zahnpasten und vieles mehr. Außerdem beantworten wir natürlich gerne jede Ihrer Fragen und geben Tipps und Tricks um auch schwierige Nischen noch besser zu erreichen, denn eine optimale Mundhygiene verhindert oder verringert die Entstehung von Karies, Zahnfleischentzündungen und Erkrankungen des Zahnhalteapparates.

Professionelle Zahnreinigung - strahlend saubere und gesunde Zähne

Ursache Nr.1 für Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleischs und des Zahnhalteapparates ist der Zahnbelag.

Dieser bildet sich auf jedem Zahn und seine Zusammensetzung ist abhängig von der Ernährung, dem Zustand der Mundhöhle und der Reinigung. Er besteht aus Speiseresten, Bakterien und Zellen und lässt sich nur mechanisch von den Zähnen entfernen, also mit Hilfe einer Zahnbürste, Zahnseide und Zwischenraumbürsten.

Verkalkter Zahnbelag heißt Zahnstein und kann von Ihnen zu Hause nicht mehr selbstständig entfernt werden.

Hier kommen wir ins Spiel.
Bei einer professionellen Zahnreinigung werden die Zähne, Zahnfleischränder und die gesamte Mundhöhle von festsitzenden Belägen, Zahnstein und Verfärbungen gereinigt. Wir können auch schwierig zu erreichende Stellen, wie Zahnzwischenräume und Zahnfleischtaschen, optimal reinigen.

Eine professionelle Zahnreinigung hilft, wissenschaftlich belegt, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch, zusätzlich zu Ihrer häuslichen Mundhygiene, gesund zu halten und das Risiko für Erkrankungen wie Parodontitis und Karies zu vermindern.

Patientenrecall - Erinnerung an Ihre Zahngesundheit

Wir nehmen Sie auf Ihren Wunsch hin in unsere Erinnerungskartei auf und melden uns halbjährlich oder jährlich telefonisch, per Post oder per E-Mail für die notwendigen Untersuchungen, Behandlungen, Bonusheftpflege oder Prophylaxetermine.
So wird nie wieder ein Termin vergessen.

Parodontaltherapie - feste Zähne bis ins hohe Alter

Parodontitis ist eine chronische Erkrankung des Zahnhalteapparates, die dazu führt, dass der Knochen abgebaut wird und der Zahn an Halt verliert. Dies führt zur Lockerung der Zähne und im schlimmsten Fall zu deren Verlust.

Da Parodontitis eine chronische Erkrankung ist bemerken Sie selbst meistens wenig bis gar nichts von ihr. Daher ist es unsere Aufgabe Sie darauf aufmerksam zu machen und Ihnen Hilfsmittel und Therapien an die Hand zu geben mit denen Sie einen Stillstand des Knochenabbaus erreichen.
Für die Behandlung Ihrer Parodontitis gibt es verschiedene, heutzutage meist schonende Methoden, die sich nach Erkrankungsschwere und –dauer richten. Die Schwere der Erkrankung können wir mit Hilfe bestimmter Verfahren messen und den Knochenabbau durch Röntgenaufnahmen sichtbar machen.

Die Parodontalbehandlung selbst wird in mehreren Terminen, teilweise unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Über den individuellen Ablauf werden Sie selbstverständlich ausführlich bei einem Ihrer Termine bei uns beraten.

Ästhetische Zahnheilkunde - schöne Zähne in allen Lebenslagen

Wir legen Wert auf Qualität und Ästhetik. Dafür benutzen wir zahnfarbene plastische Keramikfüllungen, Keramikinlays und -kronen sowie die neuesten Techniken der ästhetischen Zahnheilkunde.
Wir bilden uns stets weiter um Ihnen nicht nur ein funktionell perfektes sondern auch optisch ansprechendes Gesamtbild bieten zu können.

Implantate - die Rettungsanker

Sollte es zu einem Zahnverlust kommen oder gekommen sein gibt es verschiedene Möglichkeiten diese Lücke zu schließen.

Implantate sind eine Möglichkeit. Dies sind künstliche Zahnwurzeln. Diese werden in einem minimalinvasiven Verfahren in den Kieferknochen geschraubt. Auf diesen "Wurzeln" kann dann eine Krone oder eine Brücke befestigt werden.

Auch herausnehmbarer Zahnersatz kann auf Implantate "aufgesteckt" werden, dies bietet einen um ein vielfaches besseren Halt, nicht nur von Total- sondern auch von Teilprothesen und trägt wesentlich zu einem sicheren und komfortablen Kaugefühl bei.
Es gibt verschiedene Methoden der Implantologie. In unserer Praxis wenden wir sowohl die klassische Methode als auch die MIMI-Flapless-Technik an (www.mimi-info.de).

Welches Verfahren bei Ihnen anwendbar und sinnvoll ist wird Ihnen ihr behandelnder Zahnarzt gerne im Detail erläutern. Außerdem wird Ihnen umfangreiches Informationsmaterial zu den Verfahren ausgehändigt.

Implantate bieten den unschlagbaren Vorteil, dass keine Nachbarzähne beschliffen werden müssen und dass sich der Knochen trotz fehlendem Zahn nicht abbaut. Diese Möglichkeiten haben Sie nur mit Implantaten

Kinderbehandlung - frühes Kennenlernen schafft Vertrauen und beugt vor

Genaue Beschreibung folgt in Kürze.

Kieferorthopädie - gerade Zähne für den besseren Biss

Genaue Beschreibung folgt in Kürze.

Kiefergelenkstherapie - korrekter Biss ohne Schmerzen

Das Kiefergelenk ist ein Gelenk, welches sehr komplex aufgebaut ist. Mit Hilfe des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur können Sie den Unterkiefer bewegen, sodass Beschwerden in diesen Bereichen weitgreifende Auswirkungen auf Ihren Alltag haben.
Wichtige Symptome sind Schmerzen, Knirschen oder Knacken im Gelenk oder auch eingeschränkte Unterkieferbewegungen. Sollten Sie eines dieser Symptome haben, suchen Sie uns bitte auf, damit wir umfangreichere Maßnahmen treffen können um die Ursache ihrer Beschwerden zu ergründen und zu therapieren.

Digitalbilddokumentation - ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Es gibt Prozesse im Körper die unbemerkt und schmerzfrei ablaufen und trotzdem schädlich für den Organismus sind. Solche sind zum Beispiel chronische Wurzelentzündungen aber auch Tumore oder Veränderungen des Knochens.

Um nichts zu übersehen röntgen wir nach Empfehlung der Röntgenverordnung alle 3-4 Jahre auch ohne Anhalt auf eine Erkrankung.
In unserer Praxis werden sowohl Übersichtsaufnahmen (für die Beurteilung von Knochen, Gelenken, Zähnen, Kieferknochen und Nasennebenhöhlen) also auch Kiefergelenksaufnahmen, Fern-Röntgen-Seitenbilder (für die kieferorthopädische Diagnose) oder Einzelzahnbilder gemacht.

Um die Strahlenbelastung so gering wie möglich zu halten röntgen wir digital.

Digitales Röntgen - genaue Diagnose bei geringer Strahlenbelastung

Digitales Röntgen minimiert die Strahlendosis und ermöglicht uns eine genaue Diagnose. Durch verschiedene Möglichkeiten der Vergrößerung, der Kontrastveränderung und Schärfung von Bildern sehen wir viel was man auf herkömmlichen Röntgenaufnahmen oft nur schlecht oder gar nicht erkennen kann.

DIAGNOcam - Der Kariesdetektiv ohne Röntgenstrahlen kleine Kamera, nicht nur für Kinder das Größte

Die DIAGNOcam ermöglicht röntgenähnliche Bilder aufzunehmen ganz ohne die sonst üblicherweise anfallende Röntgenstrahlung.
Dies ist sehr sinnvoll um Röntgenstrahlung zu vermeiden oder einzusparen. Gerade die Zwischenraumkaries kann so sicher diagnostiziert oder ihr Wachstum (bzw. Stillstand) diagnostiziert werden.

Amalgamsanierung - Ohne leben Sie gesünder

Da die Unbedenklichkeit von Amalgam wissenschaftlich nicht sicher bewiesen ist verwenden wir in unserer Praxis seit über 20 Jahren kein Amalgam.
Ihnen stehen diverse Alternativen wie Zementfüllungen, Kunststofffüllungen und plastische Keramikfüllungen zur Auswahl. Die jeweils sinnvolle Auswahl besprechen unsere Behandler gerne mit Ihnen.
x